Waffen im Kofferraum

Nur einen Tag nach dem Terroranschlag mit vier Toten in London und dem Jahrestag der Attentate von Brüssel 2016 ist am Donnerstag möglicherweise ein weiterer Terrorakt verhindert worden. Schauplatz diesmal: Antwerpen. Ein Mann raste mit einem Fahrzeug durch ein Viertel der belgischen Stadt, im Kofferraum Waffen und ein verdächtigen Kanister. Er wurde gestoppt. Die Hintergründe sind unklar, die Presse spekuliert über ein vereiteltes „zweites London“.

Lesen Sie mehr …