Letzter „Kommunarde“ spricht über „Privatsphärensex“

Sie haben gegen Altnazis, Kapitalismus und Vietnam-Krieg gekämpft und auf freie Liebe und politische Aktionen gesetzt: die Mitglieder der Kommune I, die vor 50 Jahren in Berlin gegründet wurde. Im ORF.at-Interview spricht Rainer Langhans, der letzte „Ur-Kommunarde“, über Aufstieg und Fall der Kommune.

Mehr dazu in science.ORF.at