Formel 1: „Bullen“ feiern ihren Teenager

Max Verstappen hat im zweiten Rennen der Formel-1-Saison sogar Sieger Lewis Hamilton etwas in den Schatten gestellt. Während der Engländer gestern souverän zu seinem 54. Sieg fuhr, katapultierte sich der 19-jährige Niederländer im Red Bull vom 16. Startplatz noch auf das Podest. „Das zählt ganz bestimmt zu meinen besten fünf Rennen“, sagte Verstappen, der seinem Rennstall mit Platz drei ein rundes Jubiläum bescherte und dafür gefeiert wurde.

Mehr dazu in sport.ORF.at