Aufregung über Plakat mit gekreuzigter Frau

Eine unangemeldete Kunstaktion hat gestern, am Palmsonntag, zu einem Polizeieinsatz in der Stadtpfarrkirche St. Egid in Klagenfurt (Kärnten) geführt. Auf einem Transparent war eine gekreuzigte, aus dem Schoß blutende Frau zu sehen. Kirchenmitarbeiter verständigten die Polizei.

Mehr dazu in kaernten.ORF.at