Themenüberblick

Kurz vor Tillersons Besuch

Der Westen - allen voran die USA - sieht hinter dem Giftgasangriff vergangene Woche in Syrien das Regime von Präsident Baschar al-Assad. Syriens verbündeter Russland dementierte bisher jede Verantwortung Damaskus’. Einen Tag bevor US-Außenminister Rex Tillerson seinen russischen Kollegen Sergei Lawrow trifft, geht Moskau nun noch einen Schritt weiter. Die Vorwürfe der USA erinnerten ihn an den Vorabend des Irak-Krieges 2003, sagte Russlands Präsident Wladimir Putin. Und er habe Informationen, dass weitere „Provokationen“ vorbereitet würden.

Lesen Sie mehr …