Themenüberblick

112 Menschen verloren ihr Leben

Die Zahl der Toten bei dem Bombenanschlag auf einen Evakuierungskonvoi mit umgesiedelten Syrern im Norden des Bürgerkriegslandes ist Aktivisten zufolge drastisch gestiegen. Am Sonntag wurden von der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit Sitz in Großbritannien 112 Todesopfer gemeldet, darunter fast 70 Kinder. Zuvor war noch von 43 Toten die Rede gewesen. Angesichts „Hunderter“ Verletzter befürchtet die oppositionsnahe Stelle noch mehr Opfer.

Lesen Sie mehr …