Themenüberblick

Justizreform als erstes Ziel

So knapp das Verfassungsreferendum in der Türkei ausgegangen ist, so sehr inszeniert sich Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan als starken Sieger. Während die Kritik an dem Votum nicht abebbt, kündigte Erdogan an, den Umbau der Türkei möglichst rasch voranzutreiben. Den Anfang will der Präsident beim Justizsystem machen - auch die Todesstrafe steht weiterhin im Raum. Fix ist jedenfalls die Verlängerung des Ausnahmezustands für weitere drei Monate. Und seit Montagabend kann sich Erdogan zumindest über einen konkreten Glückwunsch aus dem Westen freuen.

Lesen Sie mehr …