Hausbesetzung in Wien: Polizei will verhandeln

In Wien-Penzing hat eine Gruppe von nach Schätzungen der Polizei 20 bis 30 Personen ein Haus besetzt. Sie soll sich weigern, das Gebäude zu verlassen. Die Polizei setzt nun vorerst auf Gespräche. Bisher zeigten die Hausbesetzer allerdings nicht allzu viel Gesprächsbereitschaft.

Mehr dazu in wien.ORF.at