Themenüberblick

Leichter Aufschwung erwartet

Der Internationale Währungsfonds (IWF) schlägt trotz kurzfristig verbesserter Wachstumsaussichten Alarm. Laut aktuellem Weltwirtschaftsbericht soll sowohl die globale Wirtschaftsleistung als auch der Welthandel zulegen. Wachsende „nationale Egoismen“ würden jedoch an den Grundfesten der Weltwirtschaft rütteln, heißt es in der Prognose - das schüre die Gefahr eines Handelskrieges.

Lesen Sie mehr …