Themenüberblick

Wütende Fans fühlen sich betrogen

Als Musikfestival der Superlative mit Luxus und Yoga - so war das FyreFestival auf den Bahamas unter anderen von Instagram-Topmodels beworben worden. Doch das kurzfristig abgesagte Festival der Superlative entpuppte sich bereits vor dem Beginn als totaler Flop. Statt einer aufblasbaren geodätischen Kuppel, eines Empfangsbereichs und toller Musik fanden die angereisten Fans ein paar Schließfächer ohne Schlösser und kaputte Zelte vor - und der „Empfang“ entpuppte sich als nacktes Holzgerüst. Ihrem Frust ließen die Fans, die Tickets um bis zu 12.000 Dollar gekauft hatten, daraufhin in den Sozialen Netzwerken freien Lauf.

Lesen Sie mehr …