Frau von Terrasse geworfen: Ehemann gestand Mord

Ein 48-Jähriger hat gestanden, vergangene Woche seine 45 Jahre alte Ehefrau im Zuge eines Streits in Wien-Wieden von der Terrasse geworfen und dadurch getötet zu haben. Die Tat hatte zuerst wie ein Unfall gewirkt, die Obduktion der Leiche ergab Fremdverschulden. In einer Einvernahme war er gestern laut Polizei schließlich geständig.

Mehr dazu in wien.ORF.at