Papst feierte Messe mit ägyptischen Katholiken

Papst Franziskus hat bei einer Messfeier in Kairo erneut Gewalt im Namen der Religion verurteilt. „Der einzige erlaubte Extremismus für Gläubige ist die Nächstenliebe“, sagte er heute am Vormittag beim Gottesdienst in einem Stadion im Osten der ägyptischen Hauptstadt.

Mehr dazu in religion.ORF.at