Heta wirtschaftete besser als erwartet

Die Hypo-„Bad Bank“ Heta hat bisher besser gewirtschaftet als erwartet und mit dem Verkauf von Werten um rund 2,6 Mrd. Euro mehr eingenommen als geplant. Davon profitiert auch der Steuerzahler.

Mehr dazu in kaernten.ORF.at