„Funktionärsinformation“ schlägt Wellen

Das von der Bundes-ÖVP lancierte „Manifest“, in dem Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) als Marxist im Sowjetstil mit Hammer und Sichel dargestellt wird, hat am Mittwoch für parteiinternen Unmut in den Bundesländern gesorgt. Neben Vorarlberg, Tirol und Salzburg will unter anderem auch die oberösterreichische Volkspartei die Broschüre nicht verteilen: Landeshauptmann Thomas Stelzer fand deutliche Worte gegen die Vorgangsweise. Während ÖVP-Klubobmann Reinhold Lopatka die „interne Funktionärsinformation“ verteidigte, gab man sich im SPÖ-Regierungsteam betont gelassen.

Lesen Sie mehr …