Schau im MUMOK: Kinder, Küche, Kirche, Kunst

Kinder, Küche, Kirche - so lauteten die drei Ks, die das Leben der Frauen auch im Österreich der 70er Jahre noch bestimmen sollten, wenn es nach den weit verbreiteten patriarchalen Vorstellungen ging. Doch dem setzte die feministische Avantgarde ein Konzept von lustvoller Befreiung und abgefeimter Subversion entgegen. Im Museum für Moderne Kunst (MUMOK) in Wien ist nun eine Schau zu sehen, für die so mancher noch nie gezeigte Schatz dieser Ära geborgen wurde. Eine Ausstellung gegen das (Bügel-)Brett vorm Kopf.

Mehr dazu in Wenn das Gesicht zur Leinwand wird