Themenüberblick

Finte mit Vorschrift aus Kriegszeiten

Die US-Regierung macht Ernst mit dem Aufbau von Hürden für den Handel. Ein gesetzliches Überbleibsel aus Kriegszeiten soll bestehende Verpflichtungen aus Handelsabkommen umgehen: Das US-Handelsministerium untersucht, ob genügend Aluminium und Stahl für Kampfjets und andere Rüstungsgüter auf dem Boden der USA erzeugt werden, um im Kriegsfall unabhängig zu bleiben. Das Ergebnis der Untersuchung steht jetzt schon fest, kann als Startschuss für weltweite Handelskonflikte gelten und wird laut Warnungen aus der Wirtschaft den USA selbst am meisten schaden.

Lesen Sie mehr …