Themenüberblick

Prophezeiungen sind eingetreten

Das Starterfeld für das Finale des 62. Song Contest in Kiew ist komplett - und Österreich hat allen Grund zu jubeln. Nathan Trent hat sich am Donnerstagabend im zweiten Halbfinale souverän unter die besten zehn gesungen und wird damit am Samstag erneut antreten. Die Prophezeiung der Buchmacher ist nicht nur in seinem Fall eingetreten - der Großteil der als Favoriten gehandelten Teilnehmer konnte seiner Rolle gerecht werden. Rumänien, das auf Jodeln setzte, ist etwa ebenso weiter wie die singende Zahnlücke Kristian Kostov aus Bulgarien, die jetzt als große Sieganwärterin gilt.

Lesen Sie mehr …