„KulturMontag“: Jüdische Kaufhauskultur in Wien

„Kauft bei Juden!“ ist der Titel einer Schau des Jüdischen Museums Wien, die an die ehemals reiche Kaufhauskultur der Stadt erinnert. Es waren die Nachfahren jüdischer Migranten, die Wien zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein neues Gesicht gaben: Adolf Loos baute eines der zentralen Bauwerke der Wiener Moderne im Auftrag seines Herrenausstatters Leopold Goldmann. „KulturMontag“ begibt sich auf Spurensuche.

Mehr dazu in tv.ORF.at