Längste 2016 geschiedene Ehe dauerte 64 Jahre

2016 wurde mehr geheiratet und weniger geschieden: 44.890 Eheschließungen (plus 0,9 Prozent) und 477 eingetragenen Partnerschaften (plus 12,8 Prozent) standen 15.919 Scheidungen (minus 2,6 Prozent) und 66 aufgelöste Partnerschaften (minus 4,3 Prozent) gegenüber.

Die Gesamtscheidungsrate betrug 40,5 Prozent (2015: 41,6 Prozent). Zwei Paare ließen sich schon im ersten Ehemonat wieder scheiden. Bei dem Paar, das nach der längsten Ehedauer, nämlich 64 Jahren, einen Schlussstrich zog, war er 84 und sie 85 Jahre alt.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at