Vatikan: Nur erste Medjugorje-Erscheinungen „echt“

Vatikanische Experten sind laut einem Medienbericht von der Echtheit der ersten sieben Marienerscheinungen, jedoch nicht der folgenden im Wallfahrtsort Medjugorje (Bosnien-Herzegowina) überzeugt. Papst Benedikt XVI. (2005 bis 2013) hatte 2010 eine Kommission eingesetzt, um den angeblich übernatürlichen Charakter der Ereignisse von Medjugorje zu klären.

Mehr dazu in religion.ORF.at