Ehemann niedergestochen: Dreieinhalb Jahre Haft

Wegen absichtlicher schwerer Körperverletzung ist heute eine 51-jährige Grazerin zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Sie soll ihrem Ehemann Messerstiche in die Brust versetzt haben. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Mehr dazu in steiermark.ORF.at