Dreijähriger wollte Schwester mit Auto von Schule abholen

Mit dem Auto hat ein dreijähriger Bub in Niedersachsen (Deutschland) seine große Schwester von der Schule abholen wollen. Er schnappte sich deshalb gestern Nachmittag den Autoschlüssel, setzte sich hinter das Steuer und rollte los, wie die Polizei in Verden heute mitteilte. Die Fahrt endete kurz darauf am Zaun eines Nachbarhauses. Der kleine Autofahrer blieb dabei unverletzt.

Der Vater versuchte noch, seinen Sohn aufzuhalten. Dass er gegen die Scheiben des bereits rollenden Wagens schlug, half aber nicht viel. Das Auto stoppte erst nach hundert Metern im Vorgarten einer Nachbarin.