Themenüberblick

Weltweite Imagetour

Das Treffen von US-Präsident Donald Trump mit den Spitzen von EU und NATO am Donnerstag in Brüssel ist durchaus heikel. Vor seiner Wahl hatte Trump Brüssel als „Höllenloch“ bezeichnet, er lobte den „Brexit“ und sagte der EU den baldigen Zerfall voraus, die NATO sei ohnedies „obsolet“. Doch auf seiner weltweiten und dicht getakteten Imagetour kommt Trump an der EU offenbar doch nicht vorbei. Dabei gibt es weiterhin deutlich spürbare Differenzen zwischen Europa und den USA.

Lesen Sie mehr …