Darabos vor Eurofighter-U-Ausschuss

Im Eurofighter-U-Ausschuss ist heute der frühere Verteidigungsminister Norbert Darabos (SPÖ) als Auskunftsperson geladen. Er hatte seinerzeit mit dem Hersteller EADS den Vergleich ausverhandelt, mit dem drei von 18 Kampfjets abbestellt wurden.

Gestern war der Vergleich Thema zum Auftakt des Ausschusses. Nach der Befragung der ersten Zeugen, der Rechnungshof-Prüferin Birgit Caesar-Stifter und des Finanzprokuratur-Chefs Wolfgang Peschorn, verwunderte neben der fehlenden Dokumentation von Teilen der Verhandlungen vor allem Peschorns Ausschluss von den Gesprächen auf Wunsch der Eurofighter GmbH. Zu dem unter Darabos geschlossenen Vergleich sagte Peschorn: „Ich hätte ihn nicht empfohlen.“

Mehr dazu in Deal ohne Finanzprokuratur verhandelt