Forschungsgelder abgezweigt: Grazer Mediziner gesteht

Eine Wende hat es gestern im Prozess gegen einen Grazer Spitzenmediziner gegeben, der unter Verdacht steht, Forschungsgelder abgezweigt zu haben: Der angeklagte Arzt legte ein Geständnis ab.

Mehr dazu in steiermark.ORF.at