Formel 1: Marko droht mit Red-Bull-Ausstieg

Red Bull droht wieder einmal mit dem Ausstieg aus der Formel 1. Berater Helmut Marko kritisierte das aktuelle Motorkonzept in der Königsklasse als „Irrsinn“ und forderte eine Änderung des 2014 eingeführten Reglements. Die Formel 1 müsse weniger komplex, lauter und billiger werden, verlangte der Steirer. Sollte die „unsinnige Power-Unit-Formel“ beibehalten werden, könnte das Ende des Red-Bull-Engagements vorgezeichnet sein, sagte Marko.

Mehr dazu in sport.ORF.at