Themenüberblick

Zweite Reihe „kein Thema“

Eine mögliche Regierungsbeteiligung der FPÖ nach der vorgezogenen Nationalratswahl steht im Raum - und Parteichef Heinz-Christian Strache macht diesbezüglich klar: Ein Abrücken in die zweite Reihe ohne Regierungsamt für ihn persönlich könne diesfalls „kein Thema sein“. Abgesehen davon formulierte Strache am Samstag in der Ö1-Radioreihe „Im Journal zu Gast“ auch weitere Koalitionsbedingungen, bei denen er jedoch unbestimmter blieb, ebenso wie bei der Antwort, wie sich die FPÖ-Wahlkampfversprechen finanzieren lassen sollen.

Lesen Sie mehr …