Russischer Kampfjet näherte sich US-Bomber über Ostsee

Ein russischer Kampfjet hat sich einem US-Militärflugzeug über der Ostsee genähert. Der US-Bomber vom Typ B-52 sei über neutralen Gewässern entlang der russischen Grenze geflogen, teilte das russische Verteidigungsministerium heute in Moskau mit.

Ein Jagdflugzeug vom Typ Su-27 sei aufgestiegen und habe den amerikanischen Flieger ein Stück begleitet. Nach Darstellung des Pentagons befand sich der Langstreckenbomber auf einer Routinemission im internationalen Luftraum, als er von dem russischen Jet abgefangen wurde. Derartige Zwischenfälle gibt es zwischen den beiden Ländern immer wieder.