Vienna Shorts: Preis für Floskeln und Stehsätze

In Wien ist gestern das Kurzfilmfestival Vienna Shorts zu Ende gegangen. Den höchstdotierten Preis erhielt heuer Veronika Schubert für ihren Film „In erster Linie“, eine Collage aus politischen Stehsätzen und medialen Floskeln.

Mehr dazu in wien.ORF.at