Auf Flohmarkt gefundener Ring um 750.000 Euro versteigert

Vor rund 30 Jahren ist ein Ring als Alltagsschmuck auf einem Flohmarkt zu einem Spottpreis verkauft worden. Nun entpuppte er sich als kostbarer Diamantring: Das Londoner Auktionshaus Sotheby’s hat das verkannte Schmuckstück gestern um 656.750 Pfund (rund 750.000 Euro) an einen neuen Besitzer gebracht.

Wie Sotheby’s mitteilte, war der Ring in den 1980er Jahren um zehn Pfund verkauft worden. Erst vor wenigen Monaten habe der Besitzer das Auktionshaus um eine Taxierung gebeten. Es schätzte den Wert des 26,29-Karat-Stücks auf 250.000 bis 350.000 Pfund, ein Preis, der nun bei der Aktion noch weit übertroffen wurde.