Themenüberblick

Enttäuschende Wahlbeteiligung

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat bei der Parlamentswahl eine klare Mehrheit für seine Politik gewonnen, doch es ist ein Sieg mit deutlichen Schönheitsfehlern: Macrons Lager holte zwar aus dem Stand rund 360 der 577 Sitze in der Nationalversammlung und damit die absolute Mehrheit, Meinungsforscher hatten aber mit bis zu hundert weiteren Sitzen gerechnet. Die schwer geschlagenen Konservativen und Sozialisten kamen mit rund 125 bzw. 45 Sitzen auf ein etwas bessere Ergebnisse als von ihnen befürchtet. Die Wahlbeteiligung von nur rund 43 Prozent zeigt aber, wie wahlmüde und politikverdrossen die Franzosen sind.

Lesen Sie mehr …