Themenüberblick

Lautstarke Auseinandersetzung vor Gericht

Knapp zwei Jahre nach dem Flüchtlingsdrama auf der A4 im Burgenland, bei dem 71 Menschen erstickt in einem Lkw gefunden worden sind, muss sich seit Mittwoch eine Schlepperbande vor Gericht im ungarischen Kecskemet verantworten. Den elf Männern wird unter anderem qualifizierter Mord und Schlepperei vorgeworfen. Der Prozess könnte deutlich länger als vorgesehen dauern - schon zum Auftakt gab es wegen der Dolmetscherin teils lautstarke Auseinandersetzungen im Gerichtssaal.

Lesen Sie mehr …