Lösegeld soll erpresst werden

Dutzende Konzerne und Behörden in zahlreichen Ländern sind am Dienstag Ziel einer Cyberattacke geworden. Betroffen waren laut Experten die Ukraine, Russland, England, Indien und auch Deutschland und Dänemark. Bekannte Konzerne wie etwa der Lebensmittelriese Mondelez, der russische Ölgigant Rosneft und die dänische Reederei Maersk waren neben ukrainischen Banken, der Eisenbahn des Landes und dem wichtigsten Flughafen Ziel der Erpressung von Lösegeldern. Auch das Katastrophen-AKW Tschernobyl war betroffen.

Lesen Sie mehr …