Themenüberblick

Auch Schaden für Tourismus befürchtet

Die griechische Regierung bekommt die Müllkrise nicht in den Griff. Stinkende Müllberge türmen sich seit Tagen in den meisten griechischen Städten, allen voran in der Hauptstadt Athen und der Metropole Thessaloniki, aber auch auf den griechischen Inseln. Touristiker riefen am Mittwoch zu einer gemeinsamen Lösung auf, um Schaden für die wichtigen Einnahmequellen Tourismus und Gastronomie abzuwenden. Seit Tagen sind die Müllmänner im Streik: Sie wehren sich gegen radikale Personaleinsparungen.

Lesen Sie mehr …