Islamophobie häufigster Diskriminierungsgrund an Schulen

Islamophobie war 2016 der häufigste Grund für die Diskriminierung von Schülern. Das erklärte die Initiative für ein diskriminierungsfreies Bildungswesen (IDB) heute in einer Pressekonferenz in Wien.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at