Themenüberblick

Italien: Kontrollen „ungerechtfertigt“

Während Italien die von Österreich angekündigten Vorbereitungen für Grenzkontrollen auf dem Brenner als „ungerechtfertigt und präzedenzlos“ kritisiert, hat sich die EU-Kommission am Dienstag überrascht gezeigt. Man habe aus den Medien von den Plänen erfahren. SPÖ und ÖVP zeigten sich bezüglich der Verlegung von Personal und Panzern nach Tirol ungewöhnlich einig, obwohl Italien betont, es gäbe derzeit an der Grenze weder Probleme, noch würden sich welche abzeichnen. Den Vorwurf, es handle sich um Wahlkampfaktionismus, weist man in Österreich dennoch vehement zurück.

Lesen Sie mehr …