Themenüberblick

Gespräche in Tallin und Rom

Mehr als 85.000 Flüchtlinge haben heuer die Küsten Italiens erreicht. Das Mittelmeer-Land ist überfordert - und sucht am Donnerstag bei internationalen Spitzentreffen nach Hilfe. Während in Rom auf Einladung des italienischen Außenministers Angelino Alfano Vertreter afrikanischer und europäischer Staaten tagen, beraten parallel dazu die EU-Innenminister über den „Aktionsplan“ der EU-Kommission zur Entlastung Italiens. Gelegt hat sich unterdessen die Aufregung über den österreichischen Brenner-Vorstoß.

Lesen Sie mehr …