Themenüberblick

Warnendes Beispiel Phoenix

Knapp 50 Grad Celsius haben die Temperaturen Ende Juni in Phoenix im US-Bundesstaat Arizona erreicht. Nicht nur die Einwohner litten unter der extremen Hitze: Die Fluglinie American Airlines musste in der Großstadt mehr als 40 Flüge streichen - es war zu heiß, um abzuheben. Laut einer neuen Studie kann das in Zukunft öfter vorkommen. Die durch den Klimawandel steigenden Temperaturen, schreiben Forscher der Columbia University, könnten den Luftverkehr in den kommenden Jahrzehnten weltweit erheblich einschränken.

Lesen Sie mehr …