Themenüberblick

„Nichts wird uns jemals trennen“

Trotz der vom französischen Präsidenten Emmanuel Macron angesprochenen „Meinungsverschiedenheiten“ ist der zweitägige Besuch von US-Präsident Donald Trump in Paris ganz im Zeichen der traditionellen US-französischen Freundschaft gestanden. „Nichts wird uns jemals trennen“, sagte Macron am Freitag bei der Nationalfeiertagsparade, bei der Trump als Ehrengast geladen war. Bereits zuvor war Macron sichtlich um das Bild eines engen Verhältnisses bemüht - ein Dinner „unter Freunden“ mit den Trumps inklusive.

Lesen Sie mehr …