Bosnische Bischöfe warnen vor Christenabwanderung

Bosniens Bischöfe schlagen Alarm: Wegen sozialer, politischer und wirtschaftlicher Problemen sinke die Zahl der Katholiken rapide, sagte Kardinal Vinko Puljic zum Abschluss der Vollversammlung der bosnischen katholischen Bischofskonferenz. Wenn es so weitergehe, würden in Kürze fast keine Christen mehr in Bosnien leben, wurde Puljic gestern von Kathpress zitiert. Kathpress berief sich auf einen Bericht der Stiftung Pro Oriente von der Vollversammlung.

Mehr dazu in religion.ORF.at