EU-Lizenz gesichert

Mit seiner neuen österreichischen Tochter hat sich der britische Billigflieger easyJet die EU-Lizenz gesichert. Die Fluglinie verlagert ihre Aktivität wegen des „Brexits“ zu einem Drittel nach Wien. Donnerstagvormittag landete das erste Flugzeug mit österreichischem Hoheitszeichen in Schwechat. Mehr als 100 Maschinen, die derzeit mit britischer Zulassung in EU-Staaten unterwegs sind, werden nun bis März 2019 auf Wien übertragen.

Lesen Sie mehr …