Themenüberblick

Fenster zur Welt mit viel Konstanz

Im Juli 1997 hat man im Silicon Valley von den Revolutionen und Millionen geträumt, die das junge Internet mit sich bringen könnte. Gleichzeitig pfiff bei gerade fünf Prozent der Österreicher ein Telefonmodem vor sich hin, während man versuchte, in die neue Webwelt einzutauchen. Als Fenster zur Welt ging am 24. Juli 1997 ORF.at online - und wurde binnen kurzer Zeit zur meistgelesenen Nachrichtenseite Österreichs. Dass die Grundkonzeption von ORF.at seit Beginn konstant blieb, wurde von manchen immer wieder belächelt. Nur: Zur Erfolgsstory von ORF.at trug auch bei, viele Irrungen der Webgeschichte nicht mitgemacht zu haben.

Lesen Sie mehr …