Champions League: Salzburg stellt sich Prüfung Rijeka

Der FC Salzburg muss heute (18.45 Uhr, live in ORF eins) die erste von zwei Prüfungen der dritten Qualifikationsrunde zur Champions League bestehen. Gegen den kroatischen Meister HNK Rijeka wollen die „Bullen“ einen Umfaller wie vor einem Jahr gegen Dinamo Zagreb vermeiden. Daher gibt es im Hinspiel zu Hause in Wals-Siezenheim eine klare Vorgabe. „Wir wollen möglichst zu null spielen“, so Verteidiger Stefan Lainer.

Mehr dazu in sport.ORF.at