John Kelly übernimmt

Die Turbulenzen im Weißen Haus nehmen kein Ende: Am Freitagabend gab US-Präsident Donald Trump über den Kurznachrichtendienst Twitter bekannt, dass Reince Priebus nicht mehr Stabschef im Weißen Haus ist. Nachfolger wird sein bisheriger Heimatschutzminister John Kelly. Priebus war zuletzt von Trumps neuem Kommunikationsdirektor Anthony Scaramucci scharf kritisiert worden. Mit Priebus’ Entlassung geht der offene Machtkampf im Weißen Haus in die nächste Runde.

Lesen Sie mehr …