Bundesliga: LASK holt Remis in Salzburg

Der LASK hat seine erfolgreiche Rückkehr in die höchste heimische Spielklasse prolongiert. Gestern trotzte der Aufsteiger Meister Salzburg auswärts ein Remis ab und blieb damit auch im zweiten Spiel ungeschlagen. Vor allem defensiv boten die Linzer erneut eine herausragende Leistung und ließen kaum Chancen der Hausherren zu.

Auf Platz eins kletterte zumindest vorübergehend Rapid, das in St. Pölten einen Kantersieg feierte. Mattersburg durfte indes dank Stefan Maierhofer über einen Heimsieg gegen den WAC jubeln.

Mehr dazu in sport.ORF.at