Urblüte war zweigeschlechtlich

Schon Charles Darwin hat sich darüber den Kopf zerbrochen, wie wohl die erste Blütenpflanze aussah. Forscher berichten nun, dass die Urblüte zweigeschlechtlich war und eine Blütenhülle aus drei Kreisen besaß. Das wirft bisherige Hypothesen um.

Mehr dazu in science.ORF.at