Champions League: Salzburg scheitert erneut in Quali

Der Beziehungsstatus zwischen Österreichs Meister Red Bull Salzburg und der Champions League bleibt überaus kompliziert. Die „Bullen“ scheiterten in ihrem zehnten Anlauf auf die Gruppenphase zum ebenso vielten Mal.

Ein torloses Remis beim kroatischen Meister HNK Rijeka war gestern Abend nach dem 1:1 im Hinspiel zu wenig für die Salzburger. Eine umstrittene Abseitsentscheidung trug zusätzlich zum Unglück der „Bullen“ bei.

Mehr dazu in sport.ORF.at