Themenüberblick

Hügel rutschte ab

Bei einem Erdrutsch im westafrikanischen Staat Sierra Leone sind vermutlich Hunderte Menschen ums Leben gekommen. Bis zum Nachmittag seien mehr als 310 Leichen geborgen worden, teilte das Rote Kreuz am Montag mit. Die Zahl werde noch steigen. Die Katastrophe ereignete sich in der Früh in der Ortschaft Regent unweit der Hauptstadt Freetown an der Atlantikküste. Auf dem abgerutschten Hügel befanden sich zahlreiche Häuser und Hütten - unter den Toten sind viele Kinder.

Lesen Sie mehr …