Ski alpin: Hirscher frühestens nach Levi am Start

Skistar Marcel Hirscher wird nach dem im Training erlittenen Knöchelbruch zwölf bis 15 Wochen ausfallen. Damit kehrt der Salzburger wohl erst nach den ersten beiden Saisonrennen in Sölden (29. Oktober) und Levi (12. November) zurück in den alpinen Skiweltcup.

Zu frühes Skitraining würde keinen Sinn ergeben, sagte sein Arzt Gerhard Oberthaler. „Wenn man sechs Wochen einen Gips getragen hat, ist das Sprunggelenk noch nicht so weit“, erklärte der Mediziner.

Mehr dazu in sport.ORF.at