Themenüberblick

Haupttäter offenbar noch auf der Flucht

Nach den Anschlägen in Spanien steht inzwischen für die Behörden fest, dass die mutmaßliche Terrorzelle größere Attentate verüben wollte. Medien berichteten am Samstag von Plänen für „Massaker“. Die Suche nach den Tätern nahm inzwischen eine Wendung. Ein neuer Hauptverdächtiger rückte ins Visier der Polizei. Zuvor hatte sie Berichte dementiert, wonach jener Mann, der in Barcelona mit einem Fahrzeug 13 Menschen getötet hatte, ebenfalls tot sein soll. Anstatt des 17-Jährigen gilt nun ein 22-jähriger Marokkaner als möglicher Täter. Er soll noch auf der Flucht sein.

Lesen Sie mehr …